Kleinformate

Experimente auf Pappe mit Spachtelmasse, Rost und Sumpfkalk.

Immer wieder spannend! Nach dem Auftrocknen entstehen „zufällige Strukturen“.Mit EIsenoxyd kleine Akzente gesetzt. In weißen Rojholzrahmen finde ich harmonisieren diese naturmaterialien am besten!

Corona Krise

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Arbeiten

Das Atelier bleibt bis auf Weiteres für Publikum geschlossen. Workshops fallen aus. Zeit für viele Dinge die schon lange auf meinem Plan stehen.

Deshalb hier ein kleiner Überblick meiner Tierbilder – Outdoor Bilder- mit Ölkreide auf Altholz gemalt und wetterfest behandelt!

Preis auf Anfrage! Besichtigung gerne Outdoor vor der Galerie! Vereinbaren Sie einen Termin unter 04455/2043088

Alpaka

Arbeiten mit Wachs

Gesammelte Blüten und Blätter, gepresst, getrocknet und in Wachs eingegossen, geschützt.Sie suchen jetzt einen passenden Hintergrund zur Präsentation…was denkt ihr über die Holzscheiben?


Hier mit Stockrosenblatt

Eine kleine Parisreise

Für vier Tage in Paris um Museen zu besuchen: Außer Louvre standen noch Musee d’Orsay, Centre Pompidou und das Musee d’Orangerie auf dem Programm!

Louvre Innenhof bei Nacht
Louvre vom Seineufer
Installation im CP
Blick auf Paris vom Restaurant CP
Der zum Musee d’orsay umgebaute Bahnhof
Monets Seerosen im Original
Im Musee d’Orangerie
Sehr beeindruckend..hier eine Detailaufnahme