Vita

Ulrike Schmitt *1953 in D/Hessen/Bürstadt -Künstlername –RIMASCHI      www.rimaschi.de

.

1993 Umzug  nach Rheinhessen Ober-Flörsheim und intensive Auseinandersetzung mit Bleistift-, Pastell- und Ölkreidezeichnungen, Acryl – und Ölfarbe, Radierung und Lithografie, sowie Speckstein- und Holzbearbeitung.

Seit 2002 zweites Atelier in Jade/Schweiburg/Jadebusen

2006 Ausbau meines Ateliers und meiner Werkstatt in Ober-Flörsheim

2007 -2009 Ausbau meiner Werkstatt und Scheunengalerie in Schweiburg

 

Studium  Kunstwerkstatt Mainz:  4 Semester  in unterschiedlichen Bereichen bildender Kunst:Professionelle theoretische Auseinandersetzung mit Kunst- und Kulturgeschichte  und parallel dazu praktische Ausbildung in Zeichnung, Farben- und Kompositionslehre, Acryl- und Ölmalerei. Handwerkliche und technische Lösungen. Praktische Umsetzung bildnerischer Mittel und Variationen.

Intensive Auseinandersetzung mit den Werken von Van Gogh – Franz Marc – Max Ernst.

Kurse und Workshops: Gloria Mai – Aquarellmalerei und Zeichnungen,

Doris Farklas – freies Malen,  Maria Gorowskaja – Pastellmalerei,

Jaczek – Tiefdruck und Radierung, Erich Hanke – Lithografie und Tiefdruck, Boris Brankow – Lithografie , – Pastellmalerei – Simon Fletcher

Studienreisen im In-und Ausland

 

Die Malerei und vor allem der Umgang Farben übten schon  seit meiner „Denkzeit“ immer eine außergewöhnliche Faszination auf mich aus. Das Spiel mit Farben bedeutet für mich  innere Befreiung und die Möglichkeit der Mitteilung – ohne reden zu müssen.“

 

Verkäufe  via Internet und bei Ausstellungen  an Privatpersonen in verschiedene Länder – Österreich, Schweiz, Großbritannien und Deutschland, an Institute und Sammler diverse Gemälde und Zeichnungen.

Seit 2002 als freischaffende Künstlerin tätig

Seit 2002: Mitglied der Künstlergruppe „Rheinhessenart“

Seit 2003 Entwicklung  der Knitterage – eigenes Verfahren.

Seit 2004  zusätzlich Schwungbilder im Sinne  des Surrealismus.

Seit 2005 : Zeltkäferimpressionen

Seit 2006: Gesiche®t im Norden

Seit 2007: Rheinhessenlandschaften

Seit 2008: Luftbilder unseres Planeten und   Arbeiten zum Thema Holz/Altpapier

Seit 2009: Wärmebilder – Thermografische Darstellungen verschiedener Materien

Sowie Darstellungen von „menschlicher Chemie“(Testosteron, Östrogen u.s.w.)

 

KNITTERAGEWORKSHOPS MIT ZERTIFIKAT

6x p.Jahr

            

 

Ausstellungen : sändig wechselnde Werke in der eigenen Galerie in Jade

2001: Kreiskrankenhaus Herbolzheim – Dauerausstellung : Zürich Filialdirektion Mainz- Dauerausstellung

2002: Kunstwerkstatt  Mainz – Gruppenausstellung

2002: Kreiskrankenhaus Bad Schwalbach – Dauerausstellung- Einzelausstellung

2003: Groß Rohrheim – Rathausscheune – Einzelausstellung Tierbilder

Gernsheim  – Einzelausstellung

2004: Frankfurt – Börse – Hommage an Franz Marc- Einzelausstellung

Mai Hotel Kollektur Zell     Einzelausstellung Anlass: Oliandi  -F.Marc

Juli: Seehospital Cuxhaven –    Einzelausstellung  Franz Marc

Einzelausstellung RBank Groß Rohrheim Zeltkäfer und Schwungbilder

Einzelausstellung Baumschule Rheinhessenart

Gruppenausstellung Rheinhessenart – KKH Bad Schwalbach

Gruppenausstellung Rheinhessenart – Spiesheim Winzergenossenschaft

seit 2004: Dauerausstellung Jade – eigene kleine Galerie

2005:April: Ausstellung Ei &Werk Schloß Rheyt – Mönchengladbach

Mai: Künstlerbund Graz- Einzelausstellung, Juli: Bürstadt Raiffeisenbank Einzelausstellung ,

August: Sparkasse Bad Berleburg– Einzelausstellung Farbe intensiv

Oktober Kunstverein Bürstadt –Gruppenausstellung   Zeltkäferimpressionen

November :Eich Einzelausstellung Generalagentur Mahlerwein

2006: Rathaus Bürstadt – Einzelausstellung ,

Rheinhessenbaumschule – Einzelausstellung      Schwungbilder

Winzergenossenschaft Albig, Gruppenausstellung,

Einzelausstellung in Bremerhaven: Juli-September Gesiche®t im Norden

Oktober: Kunstverein Bürstadt Gesichter im Norden

2007: März :Gruppenausstellung RHA Rheinhessenart in der Spakasse Alzey Vorstellung

Rheinhessenbaumschule Einzelausstellung

„Spuren „ in der Verbandsgemeinde Alzey  Weinrufstrasse April-Mai

Einzelausstellung „ Mein Land – Weinland „  Mai – Juni Weingut Räder Flomborn

Juli-August Verbandsgemeinde Eich Gruppenausstellung Rheinhessenart

Oktober: Kunstverein Bürstadt – Rheinlandschaften

2008: Januar: Projekt Privatstation Regioklinik Motivation

März: Einzelausstellung Kettenheim – Rheinhessenbilder

April: Varel-Bockhorn Möbelhaus von Harten Gesichter im Norden

Juni: Tag des offenen Ateliers im Rahmen ves VG Weinfestes in meinem privaten Garten und Atelier

Juli: Gemeinschaftsausstellung RHArt in VG Wörrstadt zum Thema Holz

Oktober: Künstlerverein Bürstadt  – Holz

November:  HanseArt Oldenburg  – Gesichter im Norden und Skulpturen Papier

2009: Oktober: Künstlerverein Bürstadt Thema Mysterium des Lebens

November: internationale Kunstmesse in Salzburg – offenes Atelier- Erstvorstellung Knitterage

2010: LÁrt Germanique Paris, Art Fair Duisburg, Hanse-Art Bremen

2011: Sandmühle Wahlheim, Burggrafiat Alzey, Volksbank Alzey

2012: Twitter Art Exhibit Moss/Norwegen Gruppenausstellung, Einzelausstellung „Eigenartig“

Atelierkate  Bremen

2013:offene Ateliers Regionalforum Bremerhaven, Initiator  Deichblicksymposium „LAND UNTER“

Leer: Leeraner Salon

2014: Elbing Gruppe Leeraner Salon, Garwolin/Mietne Museum Gruppe,  Rathaus Bürstadt

„Märchenhaftes  trifft Farbe“  Einzelausstellung, 2.Deichblicksymposium „Gegen den Wind“,

Gemeinschaftsausstellung KVB Bürstadt

2015: Garwolin: Mietne Museum Gemeinschaftsausstellung mit Siegfried Kornacki: Lasst und Brücken bauen.

Gruppenausstellung mit der Gruppe 97/7 „Natur Pur“ , Gemeinschaftsausstellung Borowie, Kirche ,

Einzelausstellung in Graudenz: Farbe betrifft Form , 3. Deichblicksymposium in Jade: „Natur Pur“

         Tschechien Ruscowa Gemeinschaftsausstellung

2017: Petit Caux/Frankreich Gemeinschaftsausstellung, Schwei kleine Galerie,

Rathaus  RodenkirchenEinzelausstellung“ Woanders ist auch schön“

2018: Mai: Rathaus Biblis „Landgang“

 

Seit 2016: experimentelle Malerei mit Marmormehl, Eisen und Moorerde

Fluid Techniken mit Tuschen, Öl und Acryl

Seit 2017: Mitmachwerkstatt zu  verschiedenen Themen: Öl, Pastellmalerei, Freies Malenu.a.

Seit 2017: Praktikumsplatz für syrischen Flüchtling Wasfi Ibrahim im Auftrag des niedersächsischen Landes

mit anschließender Ausstellung im Rathaus Jade

seit Mai 2018: Integrationsprojekt mit ca 60 Teilnehmern  für 6 Monate „alte Heimat- Neue Heimat“

des niedersächsischen Landes – Ministerium für Wissenschaft und Kutur

                       Abschlußveranstaltung am 24.11.2018

 

 

Ankäufe von öffentlichen Einrichtungen und Privatpersonen im In-und Ausland

 

Publikationen:

Salzburger Nachrichten TV Sendung 14.11.2009

Künstlerporträt: Zeitschrift Palette 05/2010

Gutenberg TV Reihe gut gelebt vom 13.9.2011

Eigene Booklets: Gesichter, gesichtet im Norden 2012,

  EigenArtig2012 ,

 Knitterage 2011