Das zweite Leben der Bäume

Vor drei Jahren mussten wir mehrere Bäume fällen. Die Nachgepflanzten brauchten Licht und Platz. Mit einigem Aufwand und viel Geduld habe ich die Wurzeln komplett freigelegt und getrocknet. Mit neuer Bemalung stehen sie jetzt zur Erinnerung kopfüber auf unserem Gelände

Stillleben

Zeit für Stille – zur Ruhe kommen – reduzierte Darstellung und Konzentration auf das Wesentliche

Stillleben mit Vase

Corona und andere Viren

Nach wie vor bestimmen die Einschränkungen unseren Alltag. Meine Knitteragen spiegeln auch meine Gedanken dazu. Wir vermissen den Blick auf unsere Mitmenschen und natürlich auch Gespräche und Kontakte

Abstand

Kuss und Schneeschmelze im Februar

Neue Knitteragen entstehen! Corona Lockdown schafft  freien Zeitraum um viele zur Seite gelegten Arbeiten fertigzustellen . Ebenso um fast vergessenes wieder aufleben zu lassen. 

in meinen  Knitteragen treffen die Facetten von Emotionen auf starre Formen . Menschliches oder Landschaften treten aus den “ Falten“  in den Vordergrund und dominieren das Bild!

 

Kuss
Kuss